0

Krumme Touren in der Wirtschaft

Zur Geschichte ethischen Fehlverhaltens und seiner Bekämpfung

40,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783412225087
Sprache: Deutsch
Umfang: 215 S.
Format (T/L/B): 2 x 23.6 x 16.3 cm
Auflage: 1. Auflage 2015
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

"Krumme Touren" in der Wirtschaft werden in der aktuellen Debatte oft bemängelt. Doch wer zieht die Grenzlinie zwischen legitimem und illegitimem Verhalten von Unternehmern und Firmen? Diese Fragestellung verfolgen die Autoren des Bandes anhand von europäischen Beispielen aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Dabei zeigt sich, dass unternehmerische Handlungsnormen weder konstant noch unumstritten waren. Die Beiträge richten den Blick auf öffentliche Kritik und Skandale, Gerichtsprozesse, unternehmerische Selbstregulierung und staatliche Maßnahmen. Dabei tritt ein Spannungsverhältnis zwischen dem Prinzip der Gewinnmaximierung einerseits und Werten wie Gemeinwohl, Transparenz oder politischen Idealen andererseits zutage.

Autorenportrait

Jens Ivo Engels ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Darmstadt. Andreas Fahrmeir ist Professor für Neuere Geschichte an der Universität Frankfurt a.M. Frédéric Monier ist Professor für Zeitgeschichte an der Universität Avignon. Olivier Dard ist Professor für Zeitgeschichte an der Universität Paris IV-Sorbonne.

Inhalt

Sonstiges